Willkommen zum 11. AIK-Symposium

E-Learning
Karlsruhe, 16. Mai 2003

E-Learning ist längst mehr als nur ein Modewort in der Diskussion um zukunftsfähige Aus-und Weiterbildungskonzepte. Die anfängliche Skepsis ist der Überzeugung gewichen, dass sich die elektronischen Medien im besonderen Maße für eine zeit- und arbeitsplatznahe Qualifizierung eignen. Immer mehr Großunternehmen setzen deshalb auf IT-gestützte Aus- und Weiterbildungsformen. In mittelständischen Unternehmen dagegen findet das ‘elektronische Lernen’ erst zögerlich Eingang. Das Verhältnis zwischen Aufwand und Nutzen wird noch vielerorts als zu undurchsichtig beurteilt.
Beim 11. AIK-Symposium gehen Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft der Frage nach, welche strategischen Entscheidungen für den erfolgreichen Einsatz von E-Learning in mittelständischen Unternehmen getroffen werden müssen. Sie zeigen Wege auf, wie E-Learning im Betrieb sinnvoll eingesetzt werden kann und sie berichten aus der Praxis über erfolgreich durchgeführte Projekte.
“E-Learning – Strategien für die Unternehmenspraxis” wendet sich an Neueinsteiger und Entscheidungsträger, die E-Learning in ihrem Unternehmen einführen oder ausbauen wollen.
Wir laden Sie dazu herzlich ein!

Das Programm des 11. AIK-Symposiums:


14:10

14:45 Uhr

E-Learning: Einführung und Überblick
Sventje Dieter, André Wiesner
Institut AIFB, Universität Karlsruhe
Download der Vortragsfolien

14:45

15:20 Uhr

E-Learning in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung: Erfolgsfaktoren und Strategien
Prof. Dr. Ullrich Dittler
FH Furtwangen
Download der Vortragsfolien

15:20

15:55 Uhr

E-Learning: Einführungsprozess und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
Dieter Kern
Cap Gemini Ernst & Young
Download der Vortragsfolien

16:20

16:55 Uhr

Verbundlernkonzepte für den Mittelstand
Dr. Tilman Küchler
imc AG
Download der Vortragsfolien

16.55

17.30 Uhr

E-Learning nicht nur für die Großen – Entwicklung eines Konzeptes für ein mittelständisches Maschinenbauunternehmen
Dirk Schäfer
Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.
Download der Vortragsfolien

17:30

18:05 Uhr

TIP – Das E-Learning-System der Dörre Galvanotechnik
Thorsten Dörre
Dörre Galvanotechnik GmbH

18:05

18:15 Uhr

Abschließende Worte
Prof. Dr. Wolffried Stucky
Vorsitzender des Kuratoriums AIK e.V.